hauskreis4
Sonnenuntergang1

 

TOPIC02
31.11

Zeitschriftenempfehlung

Informationen und Meinungen zum
Zeitgeschehen aus biblischer Sicht.

TOPIC-Herausgeber: Ulrich Skambraks

TOPIC-Herausgeber : Ulrich Skambraks (verantwortlich)
Verlag und Redaktion: Postfach 101544, D-57206 Kreuztal,
Telefon 02732/791859, FAX 02732/74677
TOPIC erscheint mtl.- Bezugspreis jährlich incl. MwSt. + Versand:

   Deutschland:  23,00 Euro        Schweiz:           43,20 CHF
   Länder der EU: 28,50 Euro       andere Länder:  45,00 Euro

TOPIC - Versand und ABO- Verwaltung: RZS, Walbergraben 1,
D-35614 Asslar, Telefon 06441/804111, Telefax 06441/804501

GlĂĽckwunsch! 30 Jahre TOPIC in 2010!

Wir als “Christliche Hauskreisgemeinde”möchten allen mündigen Christen
 die Zeitschrift “TOPIC” sehr empfehlen.

Sie bietet sehr gute Informationen zum Zeitgeschehen aus aller Welt aus biblischer Sicht.
Es gibt in der heutigen Zeit nur sehr wenige Möglichkeiten an so gute Informationen heranzukommen.
Auch der Preis von 23,00 € jährlich inkl. Versand, also pro Monat nur 1,92 €, kann sich sehen lassen und sollte unterstützt werden.

Hier ein paar AuszĂĽge der Themen einiger Monatszeitschriften.
   Die blau markierten Themen können angeklickt werden.
 

Was bedeutet TOPIC und wer steht hinter TOPIC?

z.B. 37. Jahrgang - Nr. 7 Juni 2017

Die Themen: TM und die „Zeitbomben mit Schlips“. - Neues aus der evangelikalen Medienlandschaft. - Beginn der ganz großen Ökumene? - Frauen-Bibel will Frauen für Christus gewinnen. - BAMF sucht christliche Dolmetscher. - Johannes Hartl als Gegenreformator. - Steht ein 3. Weltkrieg bevor? - Israel in geheimer Mission mit Arabern? - Weltweite Schuldenlast: 200 Billionen Euro. - Ev. Kirchentag war eine Pleite. - Immer mehr Messerattacken in Deutschland. - Deutsche Juden befragen Parteien. - Unsere Daten sind Gold wert. - Deutsches Steuergeld für Christenverfolgung? - Schäuble: „Wir können vom Islam lernen“.


Hinweis: Alle Veröffentlichungen von TOPIC-Artikeln
bedĂĽrfen der schriftlichen Genehmigung des Verlages:
TOPIC-Herausgeber: Ulrich Skambraks (verantwortlich)
Verlag und Redaktion: Postfach 1544, D-57206 Kreutztal,


ABO und CD Bestellung über die Schaltfläche
oder direkt beim TOPIC-Informationsdienst bestellen:
Anschrift siehe oben oder telefonisch unter:
Telefon 02732/791859, Telefax 02732/74677
TOPIC Bestellung

Probeexemplar

pdf144

Die neue TOPIC-Bibliothek auf CD 1994-2014

   21 Jahre TOPIC (1994 bis 2014) mit ĂĽber 3.700 Artikeln: Dies bietet Ihnen die neue TOPIC-Bibliothek auf CD. Doch wie finde ich einen bestimmten Artikel, sagen wir einmal zum Thema „Organspende“? Nichts einfacher als das: Das Suchwort eingeben und schon werden alle Artikel zum Thema nacheinander angezeigt. Aber nicht nur das! Die neue TOPIC-Bibliothek ist so gestaltet, dass sie sich auch als spannendes Lesebuch eignet – natĂĽrlich nur auf dem Bildschirm. Alle Texte auf der CD können auch in Textverarbeitungs-Programme ĂĽbernommen und ausgedruckt werden. Die TOPIC-Bibliothek ist unter folgenden Betriebssystemen lauffähig (getestet mit Standardinstallationen): Windows 95B, Windows 98 SE, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 (Home Edition, Professional, Ultimate) und Windows 8.1. Die TOPIC-CD kostet inklusive Steuern und Versand in Deutschland 18,00 Euro und in allen anderen Ländern 25 Euro (in der Schweiz 26 CHF).

   Die CD kann unter der Verlagsadresse (s. Impressum unten) fernmĂĽndlich oder schriftlich bestellt werden. Eine Bestellung per E-Mail ist ĂĽber unseren Internet-Partner www.christliche-hauskreisgemeinde.de ebenso möglich.

TOPIC-Herausgeber : Ulrich Skambraks (verantwortlich)
Verlag und Redaktion: Postfach 101544, D-57206 Kreuztal,
Telefon 02732/791859, FAX 02732/74677

FunktionsĂĽbersicht und Leseprobe der TOPIC-CD

TOPIC-Bibliothek CD ist leider ausverkauft und voraussichtlich
im Frühjahr 2018 mit allen Jahrgängen wieder erhältlich.

anklicken

TOPIC-Bibliothek CD

z.B. 37. Jahrgang - Nr. 6 Juni 2017

Die Themen: Die Angst der Polizisten. - US-Spitzenpolitiker treffen sich zum Gebet. - Bange Zukunft für türkische Christen. - DEA-Hauptvorstand erweitert sich. - Wie biblisch korrekt sind Kinderbibeln? - Neues Missionsfeld: die Senioren. - Weltallianz soll sich mit Muslimen treffen. - Ev. Kirchentag im Dialog-Modus. - „Gnadau“-Mitglied stellt sich gegen Diener. - Tier-Mensch-Schimären Teil 2. - Geopolitischer Sprengstoff: Gas aus Israel. - Menschenstimmen als Software-Fake. - Wie gefährlich ist China für die USA? - Der Kampf an der „Tafel“. - Sexuelle Gewalt in der Kindheit nimmt zu. - Die Afrikanisierung Europas. - Verheiratete geben Kindern Stabilität


z.B. 37. Jahrgang - Nr. 5 Mai 2017

Die Themen: Evangelikale Attacke auf die Ehe. - Theologie-Professor: Bibel ernst nehmen. - Kritik am Luther-Oratorium. - Verkaufsschlager: Playmobil-Luther. - Evangelikale: viel Unkenntnis bei Esoterik. - Schweiz: Exorzismus erlebt Aufschwung. - Hahne kritisiert Kirchentag wegen Obama. - Tier-Mensch-Schimären: Teil 1. - „G8“ führt zur kulturellen Verarmung. - Stehen die USA vor einem großen Krieg? - Wie Erdogan in Deutschland regieren kann. - Prediger in Moscheen: Nicht integrieren! - Homosexuell: Spitzenleute bei CDU und AfD. - Erstes Land: Russland erkennt Jerusalem an. - Islamistische Attentate in Deutschland.


z.B. 37. Jahrgang - Nr. 4 April 2017

Die Themen: Eine feste Einheit: Lehre und Liebe. - Die neue spirituelle Ökumene ESBS. - Mystiker: Wie „blauäugig“ sind Evangelikale? - Fast jeder zweite Deutsche hat eine Bibel. - „Satanisten“ attackieren Lebensrechtler. - Erweckungen unter Muslimen. - DEA-Spitze jetzt komplett. - Wie gefährlich sind Handys und WLAN? - Schweizer Politiker und Antisemitismus. - Weltwährungsreform: Eliten bereiten sich vor. - Erdogan zeigt das R4bia-Zeichen. - Donald Trump als Freund der Muslime? - Deutschlands Rolle im Syrien-Konflikt. - Pandora und die Gen-Schere. - Zieht die US-Botschaft nach Jerusalem um?


z.B. 37. Jahrgang - Nr. 3 März 2017

Die Themen: Keine Ökumene mit der Babylon-Kirche. - „Ehe für alle“ auf ev. Kirchentag. - Was glaubt SPD-Kanzlerkandidat Schulz? - Turbulenzen um Papst Franziskus. - Geheimnisvolle Höhle Machpelah. - UNESCO wurde mit Bibeln „bombardiert“. - USA: zwischen Halleluja und Armageddon. - Bringt Trump dem Nahen Osten Frieden? - EU-„Stasi“ überwacht Medien. - Polizisten frustriert: Ausländer-Kriminalität wird verheimlicht. - „Volkssturm“ soll ausgebildet werden. - Pädagoge: keine E-Medien nach 20.00 Uhr. - Gefährliche Tattoos. - Eltern verbringen mehr Zeit mit Kindern. - Integration: Lob an Russlanddeutsche.


z.B. 37. Jahrgang - Nr. 2 Februar 2017

Die Themen: Was hat Gott mit Donald Trump vor?- Gnadau-Präses bei Papst Franziskus. - Russland: 30.000 neue Kirchen wiedereröffnet. - Spanien: jeden Monat 12 neue ev. Gemeinden. - Streitgespräch: AfD-Chefin gegen Kirchenleiter. - „Netzwerk Bibel und Bekenntnis“ zieht Bilanz. - Hilfreicher christlicher Terminplaner. - Obamas Erbe für den Nahen Osten. - Zum Tode von Dr. Udo Ulfkotte. - Bassam Tibi zur islamischen Völkerwanderung. - Abnehmende Moral in Betrieben. - Polizisten gehen „auf dem Zahnfleisch“. - Entsteht auf Island die Bank des Antichristen? - Catalyst: US-Regierung will Bargeld abschaffen. - Trump positioniert sich gegen Abtreibung


z.B. 37. Jahrgang - Nr. 1 Januar 2017

Die Themen: Das „magische“ Jahr 2017. - Hartl und seine Ultra-Charismatiker. - Christen müssen in Islamländer zurück. - Der neue DEA-Vorsitzende Vetter. - DEA: ohne Theologie und mit Geldsorgen. - Biblische Geschichten auf Youtube. - Der dritte Weltkrieg hat schon begonnen. - Wahl 2017: neue Parteien am Start. - Berlin als atheistische Hauptstadt. - Sexuelle Ver(w)irrungen auf Höhepunkt. - Journalisten sollen in Islam-Workshop. - Eltern-Liebe schützt vor späterem Burnout. - 2016: Pleite für Hellseher und Astrologen. - AfD will Kinder vor Früh-Sex schützen. - Mit Betrug zum Millionär


z.B. 36. Jahrgang - Nr. 12 Dezember 2016

Die Themen: Weihnachten und ein „vergessenes Volk“. - Die Lutherbibel 2017 unter der Lupe. - Eklat: Bischöfe auf dem Tempelberg. - China: Christen werden nicht verfolgt. - Kath. Charismatiker begeistert „Brüder“. - Die Mutmacherbibel. - Aussiedler wenden sich von CDU/CSU ab. - Wer kommt nach Donald Trump? - Neues zu Schattenregierungen. - Gesundbrunnen Wald. - Homo-Ampeln im Kommen. - Schweden: Bezahlen nach Offenbarung 13. - WHO: Kinderlose sind behindert. - Streit um Gender. - Jungs mögen Autos, Mädchen Puppen. - England: Vollverschleierung für Polizistinnen


z.B. 36. Jahrgang - Nr. 11 November 2016

Die Themen: Martin Luther und die Endzeit. - EP: Verbanntes Kreuz wieder am Ort. – Ist homosexuelles Empfinden schon sündig? - Erste Regierungsstelle für verfolgte Christen. - Markus Söder bekennt sich zu Jesus Christus. - DEA und die große Ökumene. - Interessantes von der Buchmesse 2016. - Briefmarken mit Jesus-Motiven. - Der „Schwarze Juni“ 2016. - ARD und ZDF: funk.net greift Christen an. - Justizminister Maas führt die Zensur ein. - Was ist eine Hassrede? - Merkel will Fluchtursachen bekämpfen. - Bibeltreue Publikationen zur Flüchtlingskrise


z.B. 36. Jahrgang - Nr. 10 Oktober 2016

Die Themen: Der Antichrist und die Schulden. - Personalkrise bei Weltweiter Ev. Allianz. – Ohne Jesus gäbe es die westliche Zivilisation nicht. - Trockener See Genezareth: Zeichen für die Ankunft des jüdischen Messias? – Deutschland: Muslimische Attacken auf Christen I. - Muslimische Attacken auf Christen II. - Millionen Euro für das „Haus des Einen“. - Flüchtlinge: Druckte DER SPIEGEL 1982 einen prophetischen Text für 2016 ab? - Islamdebatte: Wie naiv sind deutsche Spitzenpolitiker? – AOL-Gründer Case: Dritte Internet-Welle könnte die Gesellschaft spalten. – Klammheimlich eingeführt: Gender und sexuelle Vielfalt an Hessens Schulen. – Ist der Schulunterricht zur sexuellen Vielfalt generell verfassungswidrig? – Studie: Kita-Betreuung hemmt die geistige Entwicklung von Kindern. – Sind viele Spitzenpolitiker psychisch gestört? - Trump zeigt sich als Freund Israels. - Bald Bürgerkrieg in Europa?


z.B. 36. Jahrgang - Nr. 9 September 2016

Die Themen: Bewaffnung für Christen und Juden? - Indien: Geistliche spenden Nieren. - Griechenland: 130.000 Bibeln verschenkt. - NRW bietet mennonitischen Reli-Unterricht an. - Internet: Hulbee kann Pornos nicht verbannen. - Gene von „Sintflut-Frauen“ in jedem Menschen? - „1000plus“ rettet viele Ungeborene. - Andi Bühne: vom Nichtleser zum Buchhändler. - Bei Männern: Sport wichtiger als Religion. - Deutsche sollen sich auf Krisen vorbereiten. - Welche Bedrohungslage wird aktuell? - Hartz IV und der Zivilschutz. - Terrorabwehr: von den Israelis lernen. - Spannungen zwischen EU und Israel. - Machtkämpfe verhindern gute Ehe. - USA bauen an undemokratischer EU. - Ex-US-Präsident Jimmy Carter geißelt sein Land. - Stopp der Lebensmittel-Verschwendung


z.B. 36. Jahrgang - Nr. 8 August 2016

Die Themen: Muslimische Jesus-Träume und die Bibel. - USA: Tausende Chinesen werden Christen. - Russland: Umstrittenes Terror-Gesetz in Kraft. - JĂĽdischer Tempel soll aufgebaut werden. - Christliche Singlebörse muss Homos akzeptieren. - TOPIC-Doku-Fiktion verwirrt. - Normale Christen in US-Kultur unerwĂĽnscht. - „Orientierung: M“ legt los. - Der Glaube von Clinton und Trump. -  Ursachen fĂĽr Terror liegen auch im Westen. - Junge Familien: Eigenheimerwerb wird erschwert. - Bargeld ist weltweit beliebt. - PokĂ©mon Go: Was steckt dahinter? - USA: Handel mit Baby-Teilen erschreckend. - Merkels FlĂĽchtlingspolitik und ihr Preis. - Orden: scharfe Kritik an Politik von Merkel.


Hinweis: Alle Veröffentlichungen von TOPIC-Artikeln
bedĂĽrfen der schriftlichen Genehmigung des Verlages:
TOPIC-Herausgeber: Ulrich Skambraks (verantwortlich)
Verlag und Redaktion: Postfach 1544, D-57206 Kreutztal,


Was bedeutet TOPIC und wer steht hinter TOPIC?

TOPIC heiĂźt ĂĽbersetzt „Thema“ bzw.  „konzentriertes Thema“. TOPIC ist ein ganz normaler Informationsdienst, hinter dem keine grauen Eminenzen stecken, die eine bestimmte Informationspolitik betreiben.

TOPIC ist ein Dienst, der von gläubigen Christen zusammengestellt wird, die eines in besonderer Weise „zusammenschweiĂźt“: das BemĂĽhen, so bibeltreu wie möglich zu sein. Weil TOPIC völlig unabhängig und ĂĽberkonfessionell arbeiten kann, ist TOPIC in der Lage, Informationen zu präsentieren, die in anderen Blättern wegen einer „gewissen Politik“ weggelassen werden. 

Alle TOPIC-Mitarbeiter – rund um den Erdball – bemühen sich, nach bestem Wissen und Gewissen und in der Verantwortung vor Gott Informationen zu sammeln und auszuwerten. Doch wie alle Menschen, sind auch die TOPIC-Mitarbeiter fehlbar und können sich irren. Die allerletzte Prüfung bleibt bei jedem Leser selbst.

Dein Wort ist meines FuĂźes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg. (Psalm 119, 105)

Jahrgang 2016
Baustelle33
Jahrgang 2015 Jahrgang 2014 Jahrgang 2013
Jahrgang 2010 Jahrgang 2009
Jahrgang 2012 Jahrgang 2011
Jahrgang 2007 Jahrgang 2006
Jahrgang 2008
Jahrgang 2005
Jahrgang 2003 Jahrgang 2002
Jahrgang 2004
[Home] [Ăśber uns/ Impressum] [Wie werde ich Christ] [Links] [Buch Tipp] [Hauskr./Gemeinden] [Orientierung] [Infos + Meldungen]